AUDI SAILING TEAM POWERED BY ALL4ONE

www.audisailingteambyall4one.com - Syndikate Inshore

AUDI SAILING TEAM
13.07.2014
Steilvorlage für Fußballer: Titelgewinn für deutsche Segler

Hamburg/Helsinki, 13. Juli 2014 – Nach den Medaillenerfolgen bei den Junioren ziehen jetzt auch die olympischen Senioren des Audi Sailing Team Germany nach: Bei den „49er & 49erFX European Championships“ vor Helsinki (08. bis 13. Juli 2014) geht für Erik Heil und Thomas Plößel (Berlin) ein Traum in Erfüllung – sie sind Europameister. Die Frauen stehen den Männern in Nichts nach, denn Leonie Meyer und Elena Stoffers (Osnabrück/Kiel) sichern sich eindrucksvoll den Platz als drittbestes Team Europas.

Der Titelgewinn, der den deutschen Fußballern heute Abend noch gelingen kann, ist für die deutschen Segler Erik Heil und Thomas Plößel aus der Nationalmannschaft schon Wirklichkeit geworden. Nach Silber im vergangenen Jahr gelingt den beiden sympathischen Berlinern der große Coup: der Europameistertitel in der olympischen 49er-Klasse. Nach 16 spannenden Rennen steht das Ergebnis bei 89 Teilnehmern fest. „Wir freuen uns natürlich riesig über diesen Erfolg. Obwohl Tomi gesundheitlich nicht auf der Höhe war, lief es für uns einfach rund. Jetzt drücken wir den Fußballern für den WM-Titel die Daumen“, so Steuermann Erik Heil.

Der Europameistertitel gelang den deutschen Hoffnungsträgern für Rio 2016 im Rahmen einer Weltmeisterschaft, denn bei der sogenannten „offenen Europameisterschaft“ war die versammelte Weltelite am Start. Der zweite Platz der Deutschen in der Gesamtwertung hinter den amtierenden Weltmeistern aus Neuseeland Peter Burling/Blair Tuke ist gleichzeitig Gold in der europäischen Wertung. EM-Silber geht an die britischen Titelverteidiger von 2013 Dylan Fletcher/Alain Sign, Bronze an die Dänen Jonas Warrer/Anders Thomsen.

Der dritte Platz für Leonie Meyer und Elena Stoffers im ebenfalls olympischen 49erFX bei 55 Frauen-Teams ist ebenso hoch einzustufen wie der Titelgewinn bei den Männern. Nach überstandenem Kreuzbandriss von Vorschoterin Stoffers und mit einem nagelneuen Boot krönen die beiden deutschen Seglerinnen ihre Leistungen. In der Gesamtwertung mit den nicht-europäischen Teams reichte es für den fünften Rang.

Den EM-Titel bei den Frauen verteidigen die Däninnen Ida Marie Baad Nielsen/Marie Thusgaard Olsen vor ihren Landsfrauen Jena Mai Hansen/Katja Salskov-Iversen.

Weitere Informationen zur „Road to Rio“ der deutschen Segler unter: rio.sailing-team-germany.de

Sailing Team Germany Sophie-Karolin Wehner Tel: +49 (0)40 226 316 4-63 E-Mail: k.wehner@sailing-team-germany.de

  • 13.07.2014 - Titelgewinn für deutsche Segler
  • Copyright © 1996-2014 - SEGEL.DE



    Segeln blindes gif