Thema:

Princess Sofia Trophy Preisverleihung 2022

Die Preisverleihung der 51. Ausgabe der Trofeo Princesa Sofía Mallorca ging zu Ende. Die einwöchige Veranstaltung war die erste große internationale Veranstaltung für olympische Klassen seit den Sommerspielen 2020 in Tokio und ist die erste Regatta für die Hempel World Cup Series 2022. 

 

An der Preisverleihung, die im Ses Voltes der Stadt Palma stattfand, nahmen einige der wichtigsten Autoritäten der Insel teil: die Sportministerin der Balearen, Fina Santiago; der Tourismusminister des Consell de Mallorca, Andreu Serra; die stellvertretende Bürgermeisterin des Rathauses von Palma, Joana Adrover; der Sportrat des Llucmajor Council, Simó Adrover; und der Präsident der balearischen Hafenbehörde, Francesc Antich.

Ebenfalls anwesend waren der Präsident des Königlichen Spanischen Segelverbandes, Javier Sanz; die Präsidentin des Segelverbandes der Balearen, Cati Darder; der Präsident des Club Marítimo San Antonio de la Playa, Jesús Comas; der Präsident des Club Náutico s’Arenal, Oscar Estellers; der Kommodore des Real Club Náutico de Palma, Jorge Forteza; und die Vizepräsidenten von World Sailing, Tomas Chamera und Yann Rocherieux.

Die italienischen Segler Ruggero Tita und Caterina Banti aus der Nacra 17-Klasse, Olympiasieger 2020, erhielten die Trophäe als Gesamtsieger der 51. Trofeo Princesa Sofía Mallorca. Während der Zeremonie erhielten auch die ersten drei Finisher in jeder der zehn olympischen Klassen ihre Preise. 

Bei der Zeremonie würdigten die Organisatoren der Princesa Sofia Mallorca auch das ukrainische Volk in einer so schwierigen Zeit, indem sie den drei Seglern aus diesem Land, die an dieser Ausgabe teilnahmen, als Zeichen der Solidarität eine Gedenktafel überreichten.

Die Länder mit den meisten Medaillen in dieser Ausgabe waren Frankreich und Großbritannien (6), gefolgt von Italien (4) und Spanien (2). Die französischen Segler gewannen drei Goldmedaillen und die Briten zwei.

Die Regatta wird vom Club Nàutic S’Arenal, dem Club Marítimo San Antonio de la Playa, dem Real Club Náutico de Palma und den balearischen und spanischen Segelverbänden in Zusammenarbeit mit dem internationalen Segelverband organisiert. Es wird von der Regierung der Balearen, der Mallorca Turisme Mallorca Foundation, AETIB, Mallorca Illes Balears, dem Rathaus von Palma, dem Rathaus von Llucmajor und Ports de Balears sowie von Partnern wie Iberostar, Transmed und Ok Mobility unterstützt.

Die Gewinner der 51. Ausgabe der Trofeo Princesa Sofía waren:


470 Mixed   
Jordi Xammar/Nora Brugman, ESP

49er 
Erwan Fischer/Clement Pequin, FRA

49erFX 
Odile Van Aanholt/Annette Duetz, NED 

Formula Kite Herren 
Theo De Ramecourt, FRA

Formula Kite Frauen
Daniela Moroz, USA

ILCA 6
Sarah Douglas, KÖNNEN

ILCA 7
Michael Beckett GBR

iQFOiL Männer 
Andrew Brown, GBR

iQFOiL Frauen
Helene Noesmoen, FRA

Nacra 17
Ruggero Tita/Caterina Banti, ITA

Gesamtsieger
Ruggero Tita/Caterina Banti, ITA