PATRIOT getauft und startet in Auckland

Der New York Yacht Club American Magic, der US-amerikanische Herausforderer für den 36. America’s Cup, hat den AC75 PATRIOT während einer Zeremonie am Freitagmorgen in den Waitematā-Hafen von Auckland gebracht. PATRIOT ist die erste AC75-Rennyacht der zweiten Generation, die von einem Team auf den Markt gebracht wird, das um den 36. America’s Cup kämpft.

“Wir könnten nicht aufgeregter sein, PATRIOT nach all der harten Arbeit, die erforderlich war, um sie für das Segeln zu entwerfen, zu bauen, zu transportieren und auszurüsten, ins Wasser zu bringen”, sagte Terry Hutchinson, Skipper und Executive Director von American Magic. “Wenn man über den gesamten Verlauf des Programms nachdenkt und darüber, was das Team mit dem Mule, DEFIANT und jetzt mit PATRIOT erreicht hat, ist das ziemlich bemerkenswert. Ich denke, was PATRIOT darstellt, ist eine unglaubliche Darstellung von Teamwork, Design, Produktion und allem, was unser Team leistet steht für. Es ist ein ziemlich stolzer Moment für uns. “

American Magic’s AC75 PATRIOT in Auckland.
American Magic’s AC75 PATRIOT in Auckland.

“Ich denke, für das Team ist dies ein erstaunlicher Tag”, sagte Dean Barker, Steuermann von American Magic. “Wir haben großartige Arbeit an DEFIANT [unserem ersten AC75] geleistet und es war eine echte Reise durch drei verschiedene Segelreviere. PATRIOT jetzt hier in Auckland zu starten und zu wissen, dass wir uns im Endstart befinden Rennsport ist aufregend. Ohne Regatten wissen wir immer noch nicht genau, wo wir in der gesamten Hackordnung sitzen. Wir müssen darauf vertrauen, dass wir unseren Prozess bis zum Ende verfolgt haben, und ich denke, das Endprodukt, das wir einsetzen Das Wasser ist heute etwas ganz Besonderes. “

Der US-Generalkonsul Katelyn Choe taufte die Yacht und teilte dem Team einige Worte mit, bevor er eine Champagnerflasche über dem Bug zerbrach. „Ich bin jedem von Ihnen so dankbar, dass er uns den Geist der amerikanischen Magie gebracht hat, der sich in diesen unsicheren Zeiten noch ergreifender anfühlt. Wir können den Wind nicht kontrollieren, aber wir können die Segel lenken “, sagte Choe. “Es ist mir eine wahre Ehre und ein Privileg, heute bei Ihnen zu stehen, um den Namen des neuen Bootes zu ehren und alle Patrioten in unserem Leben zu feiern.”

In Bezug auf die Wiederaufnahme des Segelbetriebs versucht das Team, das neue Boot nach Abschluss der ersten Systemtests fest zu drücken. Barker sagte, dass der Zeitplan in den kommenden Wochen vor den ersten Vorrunden während der America’s Cup World Series Auckland (17.-20. Dezember 2020) aggressiv sein wird.

American Magic’s AC75 PATRIOT in Auckland.
American Magic’s AC75 PATRIOT in Auckland.

“Wir müssen sofort loslegen [in PATRIOT], denn jeder Tag ist wertvoll, um rennbereit zu sein. Angesichts des Zeitrahmens der erforderlichen Designarbeiten und allem anderen zwingt es Sie dazu, einigermaßen spät zu laufen Zeitrahmen [für die Kampagne], und wir wissen, dass wir unsere Arbeit ausgeschnitten haben, damit wir bereit sind. “

In Bezug darauf, wie sich das neue Boot von DEFIANT unterscheidet, sagte Barker, dass jeder neue Bootsstart einen Einarbeitungsprozess beinhaltet. “Der bemerkenswerteste Unterschied ist die Steuerposition, daher wird es eine ganz andere Perspektive sein [für den Steuermann] und es ist auf dem Boot viel weiter vorne als bei DEFIANT. Wir werden uns schnell anpassen und sind uns dessen sehr bewusst Änderungen, die wir vornehmen müssen. Jedes Boot hat seine unterschiedlichen Tendenzen und Eigenschaften und wir hoffen, dass PATRIOTs größtes Merkmal darin besteht, dass es viel schneller sein wird. “

American Magic’s AC75 PATRIOT in Auckland.
American Magic’s AC75 PATRIOT in Auckland.

Marcelino Botin, Chefdesigner von American Magic, sagte, er könne nicht anders, als über die Kampagne als Ganzes nachzudenken, als er beobachtete, wie das Boot in den Waitematā-Hafen gesenkt wurde.

“Dieses Team gab es vor drei Jahren noch nicht, und jetzt haben wir drei Boote gebaut [einschließlich der AM38] und zwei AC75 gestartet”, sagte Botin. “Das erste, worauf wir uns als nächstes konzentrieren müssen, ist sicherzustellen, dass das neue Boot so gesegelt wird, wie wir es wollen. Wir haben einige Vorhersagen darüber, wie das gemacht werden soll, und wir wollen sicherstellen, dass wir es tun.” Helfen Sie den Jungs auf dem Boot, unserem Plan zu folgen. Natürlich gibt es nach dieser [Anfangsphase] Entwicklungen und Veränderungen, aber das erste, was Sie tun müssen, ist eine Analyse der Leistung. Wir alle sind daran interessiert zu wissen, wie sich das Boot im Vergleich zu unseren Vorhersagen und im Vergleich verhält zu unserem vorherigen Boot. “