IMOCAIMOCA60OceanracingVendee Globe 2020VG20VG2020

Probleme mit dem Haken an Bord von L`Occitane en Provence – Armel Tripon lenkt in Richtung La Coruna ab

Letzte Nacht hatte Armel Tripon technische Probleme mit dem J3-Haken des Vorsegels an Bord von L’Occitane en Provence. Angesichts der aktuellen Wetterbedingungen in der Region, einer aktiven Frontpassage, die starken Wind und sehr raue See erzeugt, ist es für Armel nicht sicher genug, den Mast selbst zu besteigen, um die Reparatur durchzuführen. Derzeit leitet er in Richtung La Coruña (Spanien), dem nächstgelegenen Hafen, um, um diese Reparaturen im Dock durchzuführen. Er sollte dort am Donnerstag ankommen. Weitere Informationen folgen.

Über L’OCCITANE in der Provence: Inspiriert von der Natur wurde die Marke L’OCCITANE 1976 in der Provence geboren. Heute gehört es zur L’OCCITANE Group, einer internationalen Gruppe, die Kosmetik- und Wohlfühlprodukte auf Basis natürlicher und biologischer Inhaltsstoffe herstellt und vermarktet. Die Gruppe ist führend auf dem Premium-Schönheitsmarkt und verfügt über mehr als 3.000 Verkaufsstellen, darunter 1.500 direkt verwaltete Boutiquen, die in 90 Ländern vertreten sind. Mit ihren sieben Marken – L’OCCITANE in der Provence, Melvita, Erborian, L’OCCITANE in Brasilien, LimeLife, ELEMIS und Duolab – bietet die Gruppe neue und einzigartige Schönheitserlebnisse sowie qualitativ hochwertige Produkte unter Berücksichtigung der Menschen und ihrer Umwelt.