Phil Robertson verlässt vorzeitigt das SailGP Team Spain und wird durch Jordi Xammar in San Fransisco im Grand Final ersetzt !

Rate this post

Phil Robertson wird das Spanische F50 in San Francisco an diesem Wochenende nicht fahren, nachdem er das Team am Donnerstag offiziell verlassen hat.

Robertson, der das spanische Team ohnehin am Ende der Saison 2 verlassen sollte, um sich Kanada anzuschließen, ist vorzeitig abgereist und wird am Steuer durch den in Barcelona geborenen Jordi Xammar für den Mubadala United States Sail Grand Prix und alle zukünftigen Veranstaltungen ersetzt.

 

Kiwi Robertson fuhr das chinesische Boot in Saison 1, bevor er für Saison 2 nach Spanien wechselte, und er hat sie auf dem vierten Platz vor dem großen Finale dieses Wochenendes in San Francisco.

María del Mar de Ros, CEO des spanischen SailGP-Teams, sagte anlässlich der Ankündigung von Robertsons Ausscheiden aus dem Team: „Die Sache ist, dass Phil sich in gewisser Weise überlegen fühlt und dass sie [die Crew] Kinder sind. Tatsächlich nannte er sie in einer der Folgen [von Racing on the Edge] „einen Haufen Kinder“.

„Vielleicht wäre die Entscheidung etwas anders ausgefallen, wenn er mehr Zusammenhalt mit dem Rest des Teams gespürt hätte.

 

„Wir lieben es, ein spanisches Team zu haben, weil der Zweck des Teams immer darin bestand, die Jugend, die Segelindustrie und Spanien zu entwickeln.

„Aber natürlich müssen wir uns auch auf die Leistung konzentrieren, und dieses Rennen wird ein besonderes.“

Robertson, der nun den Mubadala United States Sail Grand Prix an diesem Wochenende von der Seitenlinie aus verfolgen wird, fügte hinzu: „Wir haben dieses Team von Null Erfahrung an die Spitze der Rangliste gebracht, und leider hat das Team entschieden, dass es sich auf das nächste konzentrieren möchte Jahr und weiter.

„Am Ende des Tages ist es Sport, und man möchte sich nie abschreiben. Aber leider hat uns dieses Team abgeschrieben.“

 

MORE FROM SAILGP

Early Spain exit for Phil Robertson with Jordi Xammar to drive F50 Victoria in San Francisco
 
Australia capsize during San Francisco practice with wing damage suffered ahead of Mubadala United States Sail Grand Prix
‘The future is NEAR’: SailGP partnership can 'reshape sports industry' with fan engagement 'on a whole new level'