SailGP: Rennkalender 2021 mit Postern !

Die zweite Staffel von SailGP startet im April 2021 mit einem erweiterten Kalender, der auf der globalen Präsenz der ersten Staffel aufbaut und ein weltweites Publikum von 1,8 Milliarden Menschen anzieht.

Die Eröffnungsveranstaltungen finden auf der Insel Bermuda und in der süditalienischen Stadt Taranto statt. Von dort aus bleibt die Liga in Europa mit Veranstaltungen in Großbritannien Mitte Juli, Dänemark im August und Frankreich im September. Die letzte Veranstaltung der europäischen Etappe steht für Cádiz im Oktober in Andalusien, Spanien, an. SailGP wird vom 29. bis 30. Januar 2022 zum ersten Mal in Neuseeland zum ersten Grand Prix von Neuseeland sein. Die Saison endet mit dem Grand Final in San Francisco am 26. und 27. März 2022, bei dem der Champion in einem Jahr ermittelt wird einzelnes $ 1 Million Winner-Takes-All-Finale.

In der zweiten Saison von SailGP wird das amtierende australische Meisterteam von Tom Slingsby sowie Crews aus Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Japan, Neuseeland, Spanien und den USA vertreten sein. Dänemark und Spanien werden nach der Unterbrechung der Saison 2020 ihre erste volle SailGP-Saison beginnen, während Neuseeland sein Ligadebüt unter der Führung der Olympiasieger Peter Burling und Blair Tuke geben wird. Außerdem wird Sir Ben Ainslie seine erste volle Saison an der Spitze des britischen Starts fahren, während Jimmy Spithill zum ersten Mal ein neu gestaltetes US-Team pilotieren wird.

Ursprünglich für 2020 geplant, wurden die Ereignisse der zweiten SailGP-Saison aufgrund der COVID-19-Pandemie verschoben. Die Ergebnisse von Sydney SailGP 2020, das vor der Suspendierung der Saison stattfand und vom viermaligen britischen SailGP-Team des Olympiasiegers Sir Ben Ainslie gewonnen wurde, sind null und nichtig.

 
 
 
 

Bermuda Grand Prix präsentiert von Hamilton Princess

Bermuda ist das ultimative Inselziel und wurde weitgehend vor der Pandemie geschützt. Aufgrund seiner erfolgreichen Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen ist Bermuda ein idealer Ort, um die globale Rennmeisterschaft von SailGP neu zu starten und das Training vor der Saison auszurichten. Die Bermuda Tourism Authority wird als offizieller Gastgeberpartner der ersten bermudianischen Veranstaltung der Liga fungieren, während der Hamilton Princess & Beach Club als Titelpartner für die Auftaktveranstaltung fungieren wird. SailGP wird eng mit Bermuda zusammenarbeiten, um das gemeinsame Ziel einer vielfältigen und bedeutsamen sozialen Wirkung mit klaren Engagement-Punkten in der gesamten Community zu erreichen, auch durch SailGP Inspire. Als Inselgebiet ist Bermudas Segelerbe ein wesentlicher Bestandteil seiner 400-jährigen Geschichte. Die Seefahrernation erfand das legendäre Bermuda Rig, das bis heute in Segelyachten verwendet wird.

Erfahren Sie mehr
 
 

Italien Grand Prix | Taranto

Taranto in Süditalien ist Gastgeber des allerersten Grand Prix von Italien und die erste Station der europäischen Etappe der zweiten Saison von SailGP. Die ‘Stadt der zwei Meere’ liegt zwischen zwei Gewässern – dem Großen Meer und dem Kleinen Meer – und der einzigartige natürliche Hafen bietet den perfekten Rahmen für adrenalinreiche Rennen vor einer Kulisse, die Altes und Neues verbindet von Süditalien. SailGP wird in die Liste der von Taranto veranstalteten internationalen Sportveranstaltungen aufgenommen. Im Oktober 2020 war Taranto eine Station auf dem prestigeträchtigen Giro d’Italia – einer der drei großen Touren des Radsports – und wird 2026 26 Länder zur Teilnahme an den XX. Mittelmeerspielen begrüßen.

Erfahren Sie mehr
 
 

Grand Prix von Großbritannien | Plymouth

Das britische Unternehmen Ocean City, Plymouth, wurde nach einem Bewerbungsverfahren mit fünf weiteren Städten als Austragungsort des Grand Prix von SailGP für die zweite Saison in Großbritannien ausgewählt. Plymouth ist berühmt für seine reiche maritime Geschichte und die geplante Heimat des ersten nationalen Marineparks Großbritanniens. Es befindet sich in der historischen Grafschaft Devon an der Südwestküste Englands. Das mit Adrenalin gefüllte Rennen zwischen konkurrierenden Nationen wird auf dem Plymouth Sound in Zusammenarbeit mit dem Stadtrat von Plymouth mit Unterstützung von Associated British Ports, dem English Cities Fund und der Sutton Harbour Group stattfinden. Sir Ben Ainslie, der erfolgreichste olympische Segler aller Zeiten, wird dem heimischen Publikum zweifellos etwas zum Jubeln bei der britischen Veranstaltung geben.

Erfahren Sie mehr
 
 

ROCKWOOL Grand Prix von Dänemark | Aarhus

Die dänische Stadt Aarhus ist Gastgeber des vierten Events in der zweiten Saison der Weltmeisterschaft. Das Grand-Prix-Event markiert den ersten Besuch der Liga in Skandinavien sowie die erste Gelegenheit für Steuermann Nicolai Sehested und das von ROCKWOOL präsentierte dänische SailGP-Team, nach der Einweihung des Teams Ende 2019 auf heimischen Gewässern zu fahren. Die Rennen finden in Aarhus Ø statt , das neue pulsierende Hafenviertel der Stadt, mit Rennen in der umliegenden Bucht.

Erfahren Sie mehr
 
 

Grand Prix von Frankreich | Saint Tropez

Saint-Tropez hat eine lange Tradition in der Ausrichtung prestigeträchtiger Segelveranstaltungen und bietet einen spektakulären Veranstaltungsort an der französischen Riviera. Die Société Nautique de Saint-Tropez – eine der ältesten nautischen Sportvereinigungen aus dem Jahr 1862 – wird als technischer Partner des Großen Preises von Frankreich fungieren. Die Gesellschaft organisiert bedeutende Veranstaltungen, darunter die Voiles de Saint-Tropez. Der atemberaubende Golf von Saint-Tropez, eines der bekanntesten Resorts in Europa, ist Schauplatz der Hochgeschwindigkeitsrennen vor den Stadtmauern und dem berühmten, weltberühmten gelb-rosa Glockenturm.

Erfahren Sie mehr
 
 

Grand Prix von Spanien | Andalusien

Nach einem Ausschreibungsverfahren, an dem fünf spanische Städte teilnahmen, wird Cadiz im Südwesten Spaniens den ersten Grand Prix von Spanien ausrichten. Mit Unterstützung des andalusischen Tourismusbüros, der lokalen Regierung der Provinz Cádiz, des Stadtrats von Cádiz und der Hafenbehörde der Bucht von Cádiz wird die Veranstaltung in das Herz der Stadt integriert. Die Veranstaltung fällt mit dem Nationalen Spanischen Tag am 12. Oktober zusammen und garantiert der Stadt ein Wochenende voller Feierlichkeiten. Der Grand Prix von Spanien wird auch Teil des Gedenkkalenders für die erste Weltumrundung sein – eine Expedition, die Andalusien 1519 verließ und 1522 nach Sevilla zurückkehrte.

Erfahren Sie mehr
 
 

Grand Prix von Neuseeland | Christchurch

Nach einem wettbewerbsorientierten Bewerbungsverfahren wurde Ōtautahi Christchurch – die größte Stadt der Südinsel – als Gastgeber für den Grand Prix von Neuseeland ausgewählt. Das siebte SailGP-Event im Kalender findet im spektakulären Hafen von Lyttelton statt, der sich an der Seite eines erloschenen Vulkans an der Ostküste Neuseelands befindet und unter der Aufsicht von Te Hapū o Ngāti Wheke, der örtlichen Māori-Gemeinde, steht.

Erfahren Sie mehr
 
 

Grand Prix der Vereinigten Staaten | San Francisco

In der legendären Stadt San Francisco wird das Grand Final ausgetragen, bei dem der Champion in einem einzigen 1-Millionen-Dollar-Finale ermittelt wird. Die Bucht von San Francisco – aufgrund ihrer anhaltend starken Meeresbrise weithin als eine der besten Segelreviere der Welt angesehen – wird SailGP wieder im Stadtteil Marina am nördlichen Rand der Stadt begrüßen, wobei die Küste als Rennbahngrenze für die aufregenden Gäste dient Aktion.