Die Boot bietet als einzige Messe den Start in die Wassersportsaison 2021

Kaum ist der neue Termin für die boot Düsseldorf 2021 bekanntgegeben worden, wird er in der Wassersportbranche heiß diskutiert. Einem großen Teil der Hersteller, Händler und Charteranbieter kommt er zum genau richtigen Zeitpunkt als Start in die Wassersportsaison 2021. Andererseits werden auch Stimmen laut, die sagen, dass der Termin vom 17. bis 25. April 2021 für die Branche nicht ideal sei. Wie schätzt boot Chef Petros Michelidakis die Situation ein: „Als Veranstalter der boot Düsseldorf hatten wir keine andere Chance als diesen Frühjahrstermin zu wählen. Wir sehen uns als verlässlicher Partner der Branche und möchten den Unternehmen auch 2021 eine Plattform bieten, um sich ihren Kunden präsentieren zu können. Unsere Messe für die Caravaning Branche, der CARAVAN SALON Düsseldorf, hat im September gezeigt, dass dies auch unter den C19 Schutzauflagen und -Maßnahmen sehr positiv aufgenommen wird. Auch hier gab es keine homogene Meinung der Aussteller. Doch diejenigen, die im September teilgenommen haben, merkten schnell, welches Potenzial sich mit einer reduzierten Besucherzahl bietet. Es kamen exakt die richtigen Kunden, die sich in Ruhe an den Ständen beraten lassen konnten und kauften. Diese Information gebe ich den Zweiflern mit auf den Weg. Wir werden eine boot Düsseldorf auf die Beine stellen, die die Saison ankurbeln wird. Und wir werden all unsere Kräfte einsetzen, das richtige Publikum zum Besuch der Messe zu motivieren.“

Unterstützung bekommt Michelidakis von namhaften internationalen Vertretern der Aussteller, die auch ihre Mitbewerber aufrufen bei der boot Düsseldorf 2021 mit an Bord zu sein.