Nordseewoche 04.06.2017

Nordseewoche Logo
Nordseewoche Logo

04.06.2017

http://www.nordseewoche.org

Über hundert Yachten beim Capitell Cup Rund Helgoland
Perfektes Regattawetter bei der größten deutschen Hochseeregatta am Sonnabend. – Obwohl der Morgen über Helgoland noch tief grau und ungemütlich aussah, bot der Sonntag den Teilnehmern beim Capitell Cup Rund Helgoland anspruchsvolles Hochseesegeln bei traumhaften Bedingungen mit perfektem Wind und viel Sonne. „Ein Traumtag“, resümierte Wettfahrtleiter Albert Schweizer das Rennen.

Insgesamt waren 103 Yachten zur größten Regatta der 83.Nordseewoche angetreten, um die Hochseeinsel Helgoland und die benachbarte Düne einmal im Uhrzeigersinn zu umrunden. Je nach Bootsgröße und -art mussten dabei unterschiedlich lange Bahnen gesegelt werden. Kreuzen, Raumschots, Halbwind – der Capitell Cup Rund Helgoland bot allen Seglern anspruchsvolles Seesegeln vor der Kulisse der Insel.

Erstes Schiff zurück im Helgoländer Hafen, und damit Gewinner des Wanderpreises „Capitell Cup“, war die 65 Fuß lange „Milan“ mit Skipper Dr. Uwe Lebens. Im Gesamtergebnis nach berechneter Zeit reichte es allerdings nur für den dritten Platz in ihrer Gruppe nach den Yachten „Big Easy III“ mit Steuermann Addi Bauer und der erstplatzierten „Xenia“ unter der Führung von Ralf Lässig.

Alle Ergebnisse der Nordseewoche

Einen Link zu Pressefotos in hoher Auflösung gibt es unter www.nordseewoche.org/presse