Ellen Mac Arthur - Around-Alone-Nonstop Rekord - mit 75ft-Tri B&Q

www.ocgroup.com - Hochseerekorde

Logbuch-Karte - OC Vision.



Start 28.11.2004 vor Ushant/FRA

Porträt und Erfolge Dame Ellen
Ellen Mac Arthur(MBE)

Fotogalerie
ELLEN's RTW Solorekord: Sie hat es geschafft ...

B & Q Skipperin, Ellen MacArthur, überquerte die Ziellinie von Ushant um 22:29:17 WEZ heute Abend (Montag, 7.2.05), um einen neuen Solo-Weltrekord von 71 Tagen, 14 Stunden, 18 Minuten und 33 Sekunden herum aufzustellen. MacArthur hat damit 1 Tag 8 Stunden 35 Minuten, 49 Sekunden weniger benötigt als Francis Joyon, der bisher Schnellste, der 72 Tage, 22 Stunden 54 Minuten benötigte. Joyon beendete seine Rekordfahrt am 03.02.2004.

Ellen wenige Minuten nach dem Überqueren der Ziellinie: "Ich kann es nicht glauben, ich kann es unbedingt nicht glauben. Ich habe es noch nicht begriffen. Ich glaube es erst, wenn ich bekannte Gesichter wieder sehe. Es ist eine absolut unglaubliche Reise, sowohl physisch als auch psychisch gewesen. Ich bin absolut überglücklich."

Technische Spezifikation der B&Q:
Verdrängung: 8,3 Tonnen, Länge: 22,9 m, Breite: 16,2 m, Masthöhe: 30,6 m, Großsegel: 143,9 qm, Gesamtsegelfläche: 419,79 qm. Designed by Nigel Irens and Benoit Cabaret Built by Boatspeed, Australia Spars by Southern Spars Sails by North Sails France Project managed by Neil Graham and Oli Allard from the Offshore Challenges Sailng Team Supported by the Offshore Challenges Sailing Team Performance Partners
www.offshorechallenges.com

Vorherige MULTIHULL Allein-Weltumsegelungen:
Versuche mit einem Multihull solo die Welt nonstop zu umsegeln:

1968-69 Nigel Tetley an Bord Victress (Golden Globe Segler, er sank 1100 Meilen vor der Ziellinie an der englischen Küste. Da er aber bereits seinen Rundkurs beendet hatte, zählt dies als die erste Alleinumsegelung in einem Multihull)
BR> 1973-74 Alain Colas an Bord von Manureva beendete nach 169 Tagen, weil er wegenn Reparaturen stoppen musste.

1986-87 schaffte es Philippe Monnet mit der Kriter in 129 Tagen, ebenfalls mit Reparaturstop.

1988-89 beendete Olivier de Kersauson mit der Un Autre Regard die Fahrt in 125 Tagen, ebenfalls mit Reparaturstop.

2003-04 stellte Francis Joyon mit IDEC in 72 Tagen, 22 Stunden 54 Minuten und 22 Sekunden (nonstop) den bisherigen Rekord auf.

MacArthur hält gegenwärtig vier Solo-Rekorde:
* Plymouth(UK)-Newport(USA) - Ost-West mit 14 Tagen, 23 Stunden, 11 Minuten (schnellste Frau und Gewinner von der Klasse 1/Kingfisher Monohull).
* Schnellste Frau, Solo Around im Vendée Globe 2000/2001 in 94 Tagen, 4 Stunden, 25 Minuten, 40 Sekunden (Zweite am Ziel mit Kingfisher Monohull).
* Route du Rhum Rennen (St Malo - Guadeloupe) neuer Kursrekord in 13 Tagen, 13 Stunden, 31 Minuten, 47, (Kingfisher Monohull)
* Aktuell: Schnellste Frau Solo über den Atlantik West-Ost in 7 Tagen, 3 Stunden, 49 Minuten und 57 Sekunden (B & Q Trimaran).











Folkeboot - interWEB - HDSLR - Dortmunder - Casual Dating - Singlebörsen
Copyright © 1996-2016 -SEGEL.DE - Impressum




Segeln blindes gif