Regattabilder 2000


©  mef - presseservice

zu den echten Regattabildern:
 
mumin_24kB

Mit einem Klick auf das Bild können Sie eine vergrößerte Ausgabe erhalten:
 
420_1_5k 420_2_5k 420_3_7k

Die Saison 2000 begann mit einer EMA/WMA der 420-er Klasse

Am ersten Wettkampftag war überhaupt kein Wind - nur warten!

Der zweite Tag brachte zumindest etwas Action auf dem Wasser

420_4_7k 420_5_5k 420_6_6k

An den Wendemarken gab es teilweise laute Zweikämpfe!

Auch drei österreichische Schiffe hatten den Weg nach Franken gefunden

Heißsporne an der Startlinie - Folge: "Black Flag"

420_7_7k 420_8_6k korsar1_5k

Zwei Wettfahrten konnten durchgeführt werden, 77 Schiffe starteten

Leider gab es neun Proteste wegen der "Black Flag" - und wegen der Verhandlungen keine Siegerehrung mehr

Beim Fritz-Cup der Korsare blies der Wind zeitweise mit Stärke 7

korsar2_5k joker_3k nacra_3k

Nur 16 Schiffe gingen an den Start und kämpften hart

Peter Wiesner holte den Leuchtturm-Cup der Joker vom Starnberger See wieder ins Revier Fränkisches Seenland

Bei der Internationalen Bestenermittlung der Nacras blieben der erste Platz mit Marc Roempler / Stefan Wäger und der zweite Platz mit Heiner Wolfshöfer im Revier

topper_3k h5_1_3k h5_2_3k

Zweimal im Jahr trifft sich ein kleines Topper-Ranglisten-Feld beim YCAG auf dem Altmühlsee

Mit der neuen Wettfahrt "H-Fünfer" sollen die Klassen FUN, H-Boot, Sudar, 806 und h26 angesprochen werden

Die Siegercrew des "H-Fünfer": Peter Müller / Bettina Maass von der WAB auf ihrer Sudar

sailhorse_3k conger_5k surprise_4k

Die Sailhorse-Klasse trug auf dem Altmühlsee ihren Euro-Cup aus

Guter Wind herrschte bei der "Conger-Trichter" des YC Noris

Für die 11 Schiffe der Surprise-Klasse reichte der Wind gerade, um die nötige Anzahl Wettfahrten für den Deutschlandcup auszusegeln

fighter_3k

22 Schiffe beim "Stöberl-Cup" der Fighter auf dem Altmühlsee -> 25 % aller Aktiven in Deutschland! - Herrmann Gerdes vom PST Trier



zurück zur Übersicht

Copyright © 31.08.2000 Manfred E. Fritsche