Weihnachtsbaum Dortmund
Größter Weihnachtsbaum in Dortmund 2014
Foto: © Svend Krumnackewr-SEGEL.DE

Halbmond über Abu Dhabi
Halbmondschüssel über Abu Dhabi
Foto: © Ainhoa Sanchez/Volvo Ocean Race

Star-WM Stanjek in action
Star-WM Stanjek in action
Foto: © SSL/Marc Rouiller

45.000 Seiten Segelsport

12.12.2014:  Star-Weltmeister Stanjek zur Zukunft

Robert, du warst einer der ersten, der von einem der besten Startfelder aller Zeiten gesprochen hat. Bleibst Du dabei? Ja. Wenn man sich weltweit die besten Segler unter 40 Jahren ansieht, waren wahrscheinlich 80 Prozent von denen hier. Das ist beeindruckend. Abgesehen von zwei, drei großen Namen waren sie alle hier. Man muss sich nicht schämen, wenn man da eine Gänsehaut bekommt.


07.12.2014:  SSL Finals:Mendelblatt rules the waves

Der letzte Tag der 2.Star League Finals in Nassau brachte die Überraschungen. Gegen den Champion Robrert Scheidt konnte sich Midelblatt durchsetzen und führte das Podoium an neben Loof, Kusznierewicz und Zarif. Drehende Winde und neue Regattaregeln gaben der Regatta ein neues Gesicht.


04.12.2014:  Sydney-Hobart: weltweit beachtet

Das Rolex Sydney Hobart Yacht Race feiert in diesem Jahr sein 70.-jähriges Jubiläum. Der runde Geburtstag ist ein Meilenstein für eine Hochseeregatta, die sich seit ihrer Premiere im Jahr 1945 zu einem internationalen Klassiker entwickelt hat. Die Idee einer Überfahrt von Sydney nach Hobart auf der Insel Tasmanien wurde von Mitgliedern des Cruising Yacht Clubs of Australia (CYCA) kurz nach dessen Gründung 1944 geboren.


01./03.12.2014:  Team Vestas wartet auf Flug nach Mauritius

Nachdem die Vestascrew von der Costguard vom Riff auf das winzige Eiland Íle du Sud gebracht worden ist, wurde sie dort aus der Luft "verpflegt" und wartet jetzt auf Flug nach Mauritius. Crew hat noch Ausrüstung aus Wrack gerettet und berichtet ausführlich. Crew will wieder ins Rennen einsteigen.
Bericht von Mauritius


30.11.2014:  Volvorace: Team Vestas Wind auf Riff gelaufen

Team Vestas Wind ist 430km NE Mauritius mit dem Heck auf Riff gelaufen und ist verloren. Mannschaft watete an Land und wurde 02:30 durch Küstenwache gerettet. Im erstenj Interview schildert der Skipper(45)- noch aufgewühlt, dass es seine schlimmste Nacht und seine schwrste Entscheidung gewesen sei, das Schiff zu verlassen.Interview



Copyright © 1996-2014 SEGEL.DE
Impressum - Nordisches Folkeboot - interWEB
Segeln blindes gif
Segeln blindes gif